Bereits zum siebten Mal bot das Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg Anfang der Sommerferien eine Kinder- und Jugendschwimmnacht im Waldbad an, wie schon vergangenes Jahr in Kooperation mit dem Förderverein „Waldbad“.

Knapp 40 Kinder und Jugendliche nutzten zischen 20.30 bis 23.30 Uhr die Gelegenheit, ins erfrischende Nass zu springen.

An diesem Abend hatte das Waldbad in Steyerberg ausschließlich für die 10 bis 17jährigen geöffnet, hier konnte ausgiebig getobt und geplanscht werden.

Unter den wachsamen Augen von Manfred Bahr vom Förderverein, der ehrenamtlich die Badeaufsicht übernahm, durfte sogar mit Klamotten ins Wasser gesprungen werden.

Zu späterer Stunde nahmen die TeilnehmerInnen das leckere Angebot des „SchwImbiss“ gern an, der ebenfalls ehrenamtlich durch den Förderverein geleitet wurde.

Nach einer Stärkung ging es wieder ins warme Wasser, mittlerweile bei Flutlicht und eher kühlen Außentemperaturen.

Die Jugendpflegerin Isabella Zimmermann war zufrieden, denn fast 40 Kinder und Jugendliche hatten an diesem Abend keine Langeweile, sondern viel Bewegung und Spaß im Waldbad.