Dieses Mal bot die Jugendpflegerin Isabella Zimmermann vom Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg  „Kreativ sein mit buntem Sand“  im Ferienspaß-Programm an.

Die Bildende Künstlerin Arinja Berges kam zum Jugendhaus und erklärte den zehn teilnehmenden Kinder, wie man tolle und bunte  Sandbilder machen kann.

Zu Beginn erstellten die Kinder Zeichnungen, die später als Vorlage dienten, aber Achtung: denn zu kleine Motive können oft nicht umgesetzt werden.

Ob Löwen, Fabeltiere, Herzen oder Landschaften, die fantasievollen Ideen der Teilnehmer/innen waren sehr unterschiedlich.

Nun ging es an die Umsetzung: das Motiv wurde auf eine Holzplatte gezeichnet, anschließend die Flächen, die die gleiche Farbe haben sollten, mit Kleister ausgetupft und der entsprechende Farbsand aufgestreut. Der überschüssige Sand wurde anschließend vorsichtig abgeschüttelt und schon konnte eine weitere Fläche so bearbeitet werden. Oft viel die Sand-Auswahl schwer, einerseits standen viele Farben von Gelb über Orange, Rot, Grün, Blau bis hin zu Dunkelbraun und alle Farben in unterschiedlichen Farbtönen zur Verfügung. Weiterhin hatte jeder Sand eine andere Struktur, es ging von sehr feinem Sand bis hin zu kleinen Dekosteinchen.

Die Kinder arbeiteten konzentriert und ausdauernd an ihren Sandbilder, so dass am Ende der Aktion jede/r ein tolles Kunstwerk mit nach Hause nehmen konnte.