„Deckung“ nicht vergessen!

Die erste Ferienspaßaktion in den Sommerferien führte die Kinder und Jugendlichen aus dem Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg nach Nienburg. Hier trafen sie sich mit dem Bundersliga Boxer und niedersächsischen Meister Artur Graf, der sie zu einem Box-Schnupperkurs eingeladen hatte.

Um alle Muskeln aufzuwärmen kam vor dem heiß ersehnten Boxtraining erst einmal Aufwärmtraining, vorwärts, rückwärts und seitwärts laufen war für mehrere Runden angesagt. Aber auch kleinere gymnastische Übungen waren wichtig, um Koordination und Beweglichkeit zu trainieren.

Dann endlich konnte das eigentliche Boxtraining beginnen, wie stellt man die Füße hin, wo sind die Arme und wie macht man eine richtige Faust? Dazu kamen noch die Grundschritte und die richtige Schlagtechnik, alles zusammen gar nicht so leicht.

Nach ca. einer Stunde war es soweit, die Boxhandschuhe konnten übergestreift werden, auch das war nicht ganz einfach.

Bei Partnerübungen und am Boxsack wurde nun das Gelernte ausgiebig getestet: links, links, rechts und dann ein linker Haken. Zum Glück baute Artur Graf, der als Jugendlicher auch das Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg und die Jugendpflegerin Isabella Zimmermann regelmäßig besuchte, immer wieder kleine Pausen zum „verschnaufen“ ein.

Jede/r der sieben Teilnehmer/innen hatte auch die Möglichkeit einzeln mit Artur einige Schlagkombinationen auszuprobieren.

Am Ende des Schnuppertrainings waren alle ausgepowert, hatten dabei viel Spaß und ein Muskelkater am nächsten Tag war nicht ausgeschlossen.

Wer jetzt weiteres Interesse am Boxen hat, findet bei Instagram und Facebook unter „Nienburger Boxer e.V.“ weitere Informationen.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.