Die erste neue Dekoration gestaltet!

Ein Raum im Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg soll in diesem Jahr neu gestaltet werden.

Um die erste Dekoration zu gestalten, trafen sich fünf Mädchen und junge Frauen im Alter von 16 bis 19 Jahren mit der Jugendpflegerin Isabella Zimmermann im Jugendhaus.

Unterstützung bekam die Gruppe von der Kunsttherapeutin Eva Schmitz aus der Frauen und Mädchen Beratungsstelle bei Gewalt aus Nienburg.

Eine Traumreise führte die Teilnehmerinnen an einen „sicheren Ort“ für alle Kinder und Jugendliche, der für jede anders aussah. So verschieden die Mädchen sind, so unterschiedlich waren auch die entsprechenden Vorstellungen von diesem Ort.

Nach nur kurzem nachdenken, begannen sie ihren Phantasieort auf die Leinwand zu skizzieren und anschließend mit zum Teil für sie neuen Mal- und Zeichentechniken und viel bunter Farbe zu gestalten.

Mit schönen Ideen und der gemeinsamen Umsetzung wurden alle Kinder und Jugendliche und „IHR“ Jugendhaus bereichert.  Zusätzlich lernten die Mädchen Eva Schmitz und die Arbeit der Frauen und Mädchen Beratungsstelle kennen und so für sich eine weitere Möglichkeit, sich Hilfe bei evt. Problemen holen zu können.

Bei der anschließenden Übernachtung wurde das Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg von den Teilnehmerinnen als „sicherer Ort“ wahrgenommen, in dem besonders viel gelacht wurde.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.