Girls Day in der European Musical Akademy

Mit dem Zug fuhren neun Mädchen aus dem Jugendhaus “House of Life” Steyerberg im Rahmen des diesjährigen Girls Day (Zukunftstag)   nach Bremen, um dort die European Musical Academy kennen zu lernen.

Dort kann man sich in 6 Semestern zum Musicaldarsteller/in ausbilden lassen.

Deutschland ist das zweitgrößte Ausbildungsland für diesen Berufszweig nach den USA und neben der Musical Academy in Bremen gibt es deutschlandweit nur 5 weitere Ausbildungsstätten.

Viele der ausgebildeten Musicaldarsteller/innen aus Bremen haben bereits Hauptrollen in Musicals gespielt. Sie sind oft weltweit, unter anderem in Australien, China, Afganistan oder Südamerika auf der Bühne zu sehen.

Die Mädchen hatten an diesem spannenden Tag die Möglichkeit in mehreren Workshops viel über den Beruf „Musicaldarsteller/in“ zu erfahren. Ob über Atem- und Sprechtechnik, Gesang, Tanz oder Improvisationstheater konnte alles praktisch ausprobiert werden.

Mit der richtigen Atmung konnten die Mädchen erstaunlich laut werden, viel Spaß machte natürlich der Tanzworkshop und das gemeinsame singen eines Musicalsongs verursachte vielen eine Gänsehaut.

Bevor es wieder zurück nach Steyerberg ging, hatten die Mädchen noch die Möglichkeit eine kleine „Bummeltour“ durch die Innenstadt von Bremen zu machen.

Auf der Rückfahrt waren sich alle Mädchen und beide begleitenden Jugendpflegerinnen Isabella Zimmermann und Suzan Heller einig, es war einfach toll und spannend und kann gern noch einmal wiederholt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.