Sportlich zum Ferienende

Für die letzte Ferienpassaktion des Jugendhauses “House of Life“ Steyerberg ging es dieses Jahr zum Budox Sportpark nach Nienburg. Gemeinsam mit Jugendpflegerin Tina Hormann machte sich die Gruppe daran die Grundtechniken des Taekwon Do, Kick Thai Boxen und der Selbstverteidigung zu erlernen. Damit sich niemand verletzt, mussten die Teilnehmer sich erstmal aufwärmen. Auch zwischen den verschiedenen Übungen wurden Liegestütze gemacht, damit der Körper warm bleibt und abgehärtet wird. Unter der Anleitung von Ilhan Kaya wurde dann mit Taekwon Do gestartet. Dabei stellt sich schnell heraus, dass das was so einfach aussieht doch viel komplizierter ist. Die Kinder mussten sich genau an die Regeln halten und sich dabei die Bewegungen, ähnlich wie bei einer Choreografie, merken.Als nächstes ging es weiter mit Kick Thai Boxen. Es wurden zweier Teams gebildet und jedes dieser Teams bekam ein paar Pratzen. Diese besonderen Handschuhe zählen zur Schutzausrüstung damit beim Trainieren keine Verletzungen entstehen. So ausgestattet konnten dann die verschiedenen Tritte und Schläge geübt werden.Das Highlight der Trainingseinheiten war dann das Thema Selbstverteidigung. Anschaulich demonstrierten Ilker Kaya und sein Sohn Ilhan Kaya die verschiedenen Techniken. So lernten die Schüler zuerst theoretisch wie man sich gegen einen Angreifer zur Wehr setzt und sich aus seinem Griff befreit, um es dann in die Praxis umzusetzen.Es wurde geübt sich aus einer Umklammerung zu befreien und den Gegner zu Fall zu bringen. Mit der soeben erlernten Technik war es den Kindern sogar möglich den Partner auf die Matte zu legen, selbst wenn dieser größer war als sie selbst. Zum Abschluss durften dann auch noch mal alle in den Ring. Dieser hatte sie schon von Anfang an fasziniert und Fragen aufgeworfen. So konnte er nochmal genau unter die Lupe genommen werden. Es wurde auch getestet wie es sich anfühlt auf den Boden des Ringes zu fallen und nicht wie vorher auf den mit Matten ausgelegten Boden der Trainingshalle.Am Ende konnte jeder stolz auf sich sein und alle waren sich einig: Das war ein toller Ferienabschluss!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Auf Erkundungstour im Wisentgehege

Zum dritten Mal ging eine Ferienpassaktion vom Jugendhaus “House of Life“ Steyerberg ins Wisentgehege nach Springe. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich die Teilnehmer mit Jugendpflegerin Tina Hormann als erstes auf den Weg zum „Riechmemory“. Während die Gruppe versuchte herauszufinden was zusammen passt, wurde der Geruchssinn manchmal ganz schön getestet. Nicht selten hörte man ein „Ih! Das riecht aber komisch!“ oder auch „Oh das riecht toll! Hier bleib ich stehen!“

Als nächstes machte sich die Gruppe auf den Weg zur Flugshow. Allerdings nicht ohne unterwegs die verschiedenen Stationen zu testen. Dabei mussten sich manche der Steyerberger vor allem beim Barfußpfad ganz schön überwinden. Gab es zu Anfang noch einige Mädchen, die diesen Weg auf keinen Fall testen wollten, trauten sich am Ende dann doch alle und waren hinterher sehr stolz. Beim Falkenhof angekommen wurde dieser ebenso wie seine Bewohner erstmal bestaunt. Als dann jedoch die Flugshow startete, saßen alle Interessierten auf ihren Plätzen, bestaunten die Vögel und hörten gespannt zu. Obwohl die Show aufgrund des Wetters kürzer ausfiel als sonst waren am Ende alle begeistert. Denn vor allem die Akrobatischen Flugeinlagen der Vögel, bei denen sie knapp über die Köpfe der Zuschauer flogen oder vor diesen auf einem Zaun landeten ließ die Herzen aller höherschlagen.

Bevor es dann zur Wolfspräsentation ging machte die Gruppe eine kurze Pause um sich mit einem Fragebogen auseinanderzusetzen. Dieser beinhaltete Fragen über die Tiere im Wisentgehege die die Kinder auf ihrem Weg durch die verschiedenen Gehege beantworten konnten. Beim Wolfsgehege angekommen erklärte Birgitt Vogelsang den interessierten Zuhörern einiges über diese anmutigen Tiere. Am Ende konnte jeder noch Fragen stellen und so entstand schnell ein aufregendes Gespräch bei dem die Kinder viel lernten und mutig alles fragten was sie wissen wollten. Auf dem Weg durch das nächste Gehege wurde die Gruppe dann sehr ruhig. Hier konnten sich die Tiere frei bewegen und so geschah es, dass die Tierliebhaber das Mesopotamische Damwild aus nicht mal 5 Metern Entfernung sehen konnten und das ohne einen Zaun dazwischen. Auch in den weiteren Gehegen gab es viel zu entdecken. Als die Gruppe sich dann auf den Rückweg machte, waren sich alle einig. Nächstes Jahr soll es wieder ins Wisentgehege gehen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Waveboards sorgen für viel spaß

 

Bei einer weiteren Ferienpassaktion des Jugendhauses „House of Life“ Steyerberg ging es diesmal sportlich zu. Jugendpflegerin Tina Hormann bot einen Waveboardkurs an. Karol Gerdes, ein professioneller Trainer der Skateschule M&M Skating, kam ins Jugendhaus um den teilnehmenden Kindern die Grundlagen des Waveboardfahrens näher zu bringen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kreativität und Fingerspitzengefühl war gefragt!

Im Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg startete eine weitere Ferienspaßaktion, Blüten filzen war angesagt.

Hierzu kam die Filzkünstlerin Arinya Berges aus dem Lebensgarten ins Jugendhaus.

Am Anfang erklärte sie den sieben teilnehmenden Mädchen, was eigentlich Filzen ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Im Dunkeln lässt sich super „planschen“!

Bereits zum siebten Mal bot das Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg Anfang der Sommerferien eine Kinder- und Jugendschwimmnacht im Waldbad an, wie schon vergangenes Jahr in Kooperation mit dem Förderverein „Waldbad“.

Knapp 40 Kinder und Jugendliche nutzten zischen 20.30 bis 23.30 Uhr die Gelegenheit, ins erfrischende Nass zu springen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Start in die Sommerferien

In der ersten vollen Ferienwoche startete die erste Ferienspaßaktion im Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg. Der erste Ausflug führte die Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren nach Nienburg ins „Deutsche Kreativzentrum Holz“.

Herr Reinhold Büdeker begrüßte die Gruppe herzlich und stellte das geplante Thema vor: da Nienburg an der Weser liegt, lag es nahe, zum Thema Wasser etwas aus Holz zu bauen.

„Und was fährt auf einem Fluss? Na klar, Schiffe!“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mit Kreativität und Tanz für Menschenwürde und Achtsamkeit

Am Wochenende (12./ 13.05.2018) fanden im Jugendhaus Steyerberg „House of Life“ zwei

Workshops im Rahmen der WABE Hip Hop Akademie als Teil des Projektes LandEyeHoch3 statt.

Am Samstag lief ein Hip Hop- / Tanz- und Breakdance-Workshop mit Sinaya Sanchis und Sebastian

Ramnitz von Cultures Interactive e.V.. Alle Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und junge Erwachsene

waren dazu eingeladen, an dem sechsstündigen Workshop teilzunehmen. So fanden sich um 10 Uhr

etwa 15 junge Leute im Alter von 10 bis 18 Jahren zusammen. Ermöglicht wurde der Workshop durch

das Jugendprojekt „LandEyeHoch3“ vom Weser-Aller-Bündnis: Engagiert für Demokratie und

Zivilcourage e.V. Die meisten Teilnehmer*innen rechneten wohl damit, dass es nach der

Vorstellungsrunde sofort ans Tanzen geht. Aber da hatten sie sich geirrt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zukunftstag mal anders!

 

Nicht alle Mädchen haben die Möglichkeit am „Girls Day“ (Zukunftstag) in Betriebe oder Berufsfelder von Eltern, Verwanden oder Bekannten hinein zu schnuppern, für diese Mädchen wurde in der offenen Jugendarbeit eine Alternative geboten.

Im Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg trafen sich zum diesjährigen Zukunftstag acht Mädchen um sich mit ihren Berufswünschen auseinander zu setzen. Eingeladen hatten die Jugendpflegerin des Flecken Steyerberg Isabella Zimmermann und der Fachdienst Jugendarbeit und Sport des Landkreises vertreten durch Marisha Merzenich, Nadine Rickert und Simone Sommerfeld. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung zum Projekt „Leben auf dem Land“ im Jugendhaus Steyerberg

 

Im Rahmen des großangelegten Projektes „Leben auf dem Land –  politische Bildung in der Offenen Jugendarbeit“ fand der erste Besuch statt. 38 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 – 17 Jahren reisten nach Steyerberg, um dort das Jugendhaus „House of Life“ und darüber hinaus natürlich auch die Kommune kennen zu lernen.

Dabei wurden die Kinder und Jugendlichen aus dem Landkreis von jungen Experten aus Steyerberg mit ihrem Heimatort und ihrem Jugendzentrum bekannt gemacht. Neben der Begegnung mit anderen Kindern und Jugendlichen, arbeiteten die Teilnehmenden an wichtigen inhaltlichen Fragen: Was ist für mich und mein Leben wichtig? Was hat das mit Politik zu tun? Woher kommt eigentlich das Geld dafür? Und auf welcher Ebene (Bund/Land/Kreis/Gemeinde) werden die Entscheidungen getroffen, zu den Themen die mich interessieren? Ein für viele überraschendes Ergebnis war, dass ihre Belange und Themen überwiegen auch direkt vor Ort d.h. auf Gemeinde- bzw. auf Landkreisebene entschieden werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Women Only

In den Osterferien machten sich sechs Mädchen aus dem Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg auf den Weg in die Nähe von Stade ins ABC Bildungs- und Tagungszentrum. Hier fand ein interkultureller Workshop für Mädchen und Frauen mit verschiedenen Angeboten unter der Überschrift „Women Only“ statt.

Die Teilnehmerinnen konnten zwischen Foto/Video, Theater spielen oder Selbstverteidigung/Thaiboxen wählen, aber auch alle Bereiche kennenlernen.

Im Workshop Foto/Video lernten die Mädchen im Alter von 13 bis 17 Jahren den Umgang mit einer  Spiegelreflexkamera und wie ein guter Bildaufbau aussieht, später wurden kurze Stop-Motion-Videos gedreht. Hier werden einzelne Fotos aus einer bestimmtem Perspektive mit fast gleichem Fotoaufbau fotografiert und an einander gereiht, so dass später kleine Filme entstehen. Für einen Stop-Motion-Film mit einer Länge von ca. 21 Sekunden werden ungefähr 116 Fotos benötigt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar