Das Recht auf…

Passend zum Tag des Grundgesetzes am 21. Mai beschäftigten sich junge Menschen aus dem Landkreis Nienburg/ Weser vor kurzem beim Projekttreffen von „Leben auf dem Land“ im WipIn Stolzenau mit diesem Thema.

Regeln und Absprachen gibt es in verschiedenen Formen. Auch Kinder und Jugendliche sind mit diesen in ihrem Alltag konfrontiert. In den Familien, in der Schule oder in ihrer Freizeit gibt es klare Vereinbarungen für ein gutes soziales Miteinander. Welche Voraussetzungen benötigt ein ganzes Land, damit alle Menschen friedlich und möglichst gerecht zusammenleben können? Genau damit befassten sich am vergangenen Wochenende 38 junge Menschen an diesem Projekttag. Die zehn bis 18-jährigen beschäftigten sich intensiv mit dem deutschen Grundgesetz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Zukunftstag: Wir waren dabei!

 

Seit mehreren Jahren bietet die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg eine Aktion zum Zukunftstag an, um Kindern die Vielfältigkeit der Polizei vorzustellen.

In diesem Jahr hatten unter anderem auch fünf Kinder aus dem Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg die Möglichkeit an dieser Aktion teilzunehmen.

Begleitet durch die Jugendpflegerin Isabella Zimmermann wurden verschiedene Bereiche der Polizeiarbeit in fünf Stationen kennengelernt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kunterbunter Karneval

Auch im Steyerberger Jugendhaus „House of Life“ blieb der Karneval mit seiner Fülle an bunten Gesichtern nicht aus. So waren zur Faschingszeit alle Kinder und Jugendlichen ab 8 Jahren herzlich eingeladen mit der Praktikantin Lisa Quade und der Jugendpflegerin Isabella Zimmermann Fasching zu feiern.
20 Besucher*innen präsentierten in aller Vielfalt ihre kreativen Kostüme. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kampfkunst und Tanz wird zum Film

Kampfkunst, aber auch Tanz ist Bewegung in Raum und Zeit, sich auspowern, Spaß haben, Koordination, Schönheit, in Verbindung mit anderen und mit sich selbst.

Dieses probierten sechs Mädchen aus dem Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg aus, sie fuhren mit der Jugendpflegerin Isabella Zimmermann ins ABC – Bildungs- und Tagungszentrum in der Nähe von Stade. Hier nahmen sie am Projekt „Shift it“ an einem Workshop mit Schwerpunkt „Kampfkunst, Tanz und Film“ teil. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mädchen können sich wehren! – Wen-Do Kurs im Jugendhaus „House of Life“

Anfang Dezember trafen sich acht Mädchen im Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg um an einem zweitägigen Wen-Do Kurs teilzunehmen, der von der Jugendpflegerin Isabella Zimmermann geplant und organisiert wurde.

Wen-Do ist Selbstbehauptung und Selbstverteidigung von Frauen für Frauen und Mädchen. Spezielle Spiele und Techniken wurden von Frauen entwickelt um Frauen und Mädchen mit viel Spaß mehr Selbstvertrauen zu vermitteln.

Wie kann ich mich wehren, wie mache ich eine richtige Faust und wo treffe ich den Gegner oder die Gegnerin am besten?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erstes gemeinsames Wochenende zum Projekt „Leben auf dem Land“

 

Das vom Arbeitskreis Offene Jugendarbeit konzipierte Projekt „Leben auf dem Land-politische Bildung in der Offenen Jugendarbeit“ hat zum Ziel Jugendliche für politische Themen zu interessieren.

Nach den ersten zwei erfolgreichen Arbeitstreffen in diesem Jahr in Steyerberg und Hoya, reisten 31 Kinder und Jugendliche, davon 6 aus dem Jugendhaus „House of Life“ Steyerberg im Alter von 10-18 Jahren in das Jugendbildungscentrum auf den Bückeberg in Obernkirchen. Dort trafen sie sich zur gemeinsamen Klausurtagung zum Projekt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Graffiti schaftt Teamwork

Kürzlich fand im Jugendhaus Steyerberg erneut ein Graffiti – Workshop für alle Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ab 10 Jahren statt. Wie schon im Mai diesen Jahres stellte das Jugendhaus eines seiner Außenwände zur Verfügung, um diese von den jungen Künstler_innen gestalten zu lassen. Ermöglicht und initiiert wurde die Veranstaltung durch das Jugendprojekt „LandEye4U“ vom Weser – Aller – Bündnis: Engagiert für Demokratie und Zivilcourage e.V. in Kooperation mit cultures interactive und Steyerbergs Jugendpflegerin Isabella Zimmermann.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mädchen unter sich

Eine besondere Aktion für Mädchen planten diesmal die Jugendpflegerinnen Mareen Vennes vom Jugendzentrum Loccum und Tina Hormann vom Jugendhaus “House of Life“ Steyerberg. Da beide Einrichtungen am selben Tag den Mädchennachmittag haben, kam es zu der Idee, dass man sich ja gegenseitig mal besuchen kann, um so das andere Jugendzentrum und seine Besucherinnen kennen zu lernen. Als erstes machten sich die Steyerberger Mädchen auf den Weg nach Loccum.

Dort angekommen wurden sie schon freudig erwartet. Nachdem sich jede kurz vorgestellt hatte, konnten dann die ersten Kontakte beim Obst schneiden für das Schokoladen- und Puddingfondue hergestellt werden. Alle packten fleißig mit an und es wurde viel dabei gelacht. Beim gemeinsamen schlemmen entstanden dann tolle Gespräche bei denen sich die Mädchen zum einen über Persönliches unterhielten, aber auch Vergleiche zwischen den Jugendhäusern anstellten. Zum Schluss wurde den Steyerbergerinnen dann noch das gesamte Gelände gezeigt. Als diese sich dann auch schon wieder verabschiedeten, waren sich alle einig, dass der Nachmittag viel zu schnell vorbei war, aber umso mehr konnte man sich auf die kommende Woche freuen. Da kamen dann die Loccumerinnen nach Steyerberg. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreiche Folgeveranstaltung zum Projekt „Leben auf dem Land“

Das vom Arbeitskreis Offene Jugendarbeit konzipierte Projekt „Leben auf dem Land-politische Bildung in der Offenen Jugendarbeit“ hat zum Ziel Jugendliche für politische Themen zu interessieren. Dazu besuchen sich Jugendliche aus den beteiligten Jugendzentren wechselseitig. An jedem dieser „Besuchstage“ wird inhaltlich ein politisches Thema bearbeitet und die Gemeinde erkundet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sportlich zum Ferienende

Für die letzte Ferienpassaktion des Jugendhauses “House of Life“ Steyerberg ging es dieses Jahr zum Budox Sportpark nach Nienburg. Gemeinsam mit Jugendpflegerin Tina Hormann machte sich die Gruppe daran die Grundtechniken des Taekwon Do, Kick Thai Boxen und der Selbstverteidigung zu erlernen. Damit sich niemand verletzt, mussten die Teilnehmer sich erstmal aufwärmen. Auch zwischen den verschiedenen Übungen wurden Liegestütze gemacht, damit der Körper warm bleibt und abgehärtet wird. Unter der Anleitung von Ilhan Kaya wurde dann mit Taekwon Do gestartet. Dabei stellt sich schnell heraus, dass das was so einfach aussieht doch viel komplizierter ist. Die Kinder mussten sich genau an die Regeln halten und sich dabei die Bewegungen, ähnlich wie bei einer Choreografie, merken.Als nächstes ging es weiter mit Kick Thai Boxen. Es wurden zweier Teams gebildet und jedes dieser Teams bekam ein paar Pratzen. Diese besonderen Handschuhe zählen zur Schutzausrüstung damit beim Trainieren keine Verletzungen entstehen. So ausgestattet konnten dann die verschiedenen Tritte und Schläge geübt werden.Das Highlight der Trainingseinheiten war dann das Thema Selbstverteidigung. Anschaulich demonstrierten Ilker Kaya und sein Sohn Ilhan Kaya die verschiedenen Techniken. So lernten die Schüler zuerst theoretisch wie man sich gegen einen Angreifer zur Wehr setzt und sich aus seinem Griff befreit, um es dann in die Praxis umzusetzen.Es wurde geübt sich aus einer Umklammerung zu befreien und den Gegner zu Fall zu bringen. Mit der soeben erlernten Technik war es den Kindern sogar möglich den Partner auf die Matte zu legen, selbst wenn dieser größer war als sie selbst. Zum Abschluss durften dann auch noch mal alle in den Ring. Dieser hatte sie schon von Anfang an fasziniert und Fragen aufgeworfen. So konnte er nochmal genau unter die Lupe genommen werden. Es wurde auch getestet wie es sich anfühlt auf den Boden des Ringes zu fallen und nicht wie vorher auf den mit Matten ausgelegten Boden der Trainingshalle.Am Ende konnte jeder stolz auf sich sein und alle waren sich einig: Das war ein toller Ferienabschluss!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar